Achtsamkeit

Wir kennen alle das Wort Achtsamkeit. Es ist mittlerweile ein Modewort geworden.

Doch was bedeutet es für uns? Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit. Unsere Tage sind getaktet, jede Minute ist verplant, oft hetzen und jagen wir von einem Termin zum anderen. Wir haben ständig etwas zu tun, manchmal sogar mehrere Dinge gleichzeitig.

Wenn wir achtsam mit uns und unserem Umfeld umgehen wollen, heißt das ganz im Hier und Jetzt zu leben, mit allen Sinnen wahr zu nehmen und den Dingen, die wir gerade tun unsere volle Aufmerksamkeit zu schenken.

 

Entspannte Eltern – Entspannte Kinder

Im familiären Umfeld kommt es aufgrund unterschiedlicher Bedürfnisse öfter zu Konflikten. Die Tage sind durchgetaktet und der Stress beginnt häufig schon am frühen Morgen. Besonders wenn Ihre Nerven blank liegen, fällt es manchmal schwer den Kindern oder dem Partner gegenüber respektvoll und wertschätzend zu bleiben.

Sei Achtsam!

Oft sprinten wir im Dauerlauf durch Leben, sind stolz darauf multitaskingfähig zu sein und fühlen uns dann irgendwann unzufrieden und gestresst. Das muss nicht sein- das Zauberwort heißt Achtsamkeit.