Schmunzeln Sie bei dem gezeigten Foto? Was ist Ihr Laufsteg? Wofür brennen Sie? Was begeistert Sie? Haben Sie über diese Fragen schon einmal nachgedacht? Ich bin in unterschiedlichen Firmen unterwegs und sehe Menschen, die ihren Beruf mit Engagement, Motivation und Leidenschaft ausüben. Sie sind begeistert von dem, was sie tun und es erfüllt sie. Da wird nicht gejammert, wenn Überstunden anstehen oder eine kniffelige Aufgabe gelöst werden muss. Dies fordert sie eher heraus und siemehr lesen

Hören Sie es auch? Dringt es bis zu Ihren Ohren? Lauschen Sie einmal ganz genau…. Bestimmt können Sie es auch wahrnehmen…Das leise Wimmern und wispern, das Klagen, das alles schwarz sehen, das Jammern, schimpfen und schlecht reden. Kennen Sie auch die ewigen Jammerer. Sie meckern über alles und jeden, lassen an keinem ein gutes Haar und man kann es Ihnen einfach nicht recht machen. Beispiel gefällig? Tanja geht es überhaupt nicht gut. Die Arbeit machtmehr lesen

Eine Entscheidung muss her und keine Lösung scheint zu passen. Eine ist schlechter, als die andere und für jedes Pro findet man auch ein Kontra. Jede Entscheidung hat Konsequenzen, die man ungern tragen möchte. Am Abend schwirrt der Kopf vom abwägen, hadern und grübeln, doch die optimale Entscheidung will sich nicht einstellen. Alles hat einen Pferdefuß und man muss eine Kröte schlucken. Kennen Sie solche Situationen? Im Coaching begegnen Sie mir häufig, doch auch privatmehr lesen

Wie wäre es mit einem wohlwollenden Blick? In unserem Leben dreht sich alles um Chancen. Chancen, die wir bekommen, vielleicht auch Chancen, die wir versäumen. Der Weg ist das Ziel lautet ein altes Sprichwort. Nehmen wir uns allen Chancen an, die uns geboten werden? Vor ein paar Tagen fiel mir eine Karikatur in die Hände. Eine Robbe, ein Hund, ein Elefant, zwei Vögel, ein Goldfisch und ein Affe stehen vor einem Baum und bekommen vonmehr lesen

Tempo verlangsamen

Treten Sie im Alltag oft aufs Gas? Nein, nicht im Straßenverkehr – nur in Ihrem eigenen Leben! Unser Sohn und ich machten einen Spaziergang. Dabei überquerten wir eine Brücke, die über die Autobahn führt. Wir waren beeindruckt von dem Tempo und der Lautstärke, die dort herrscht. Auf der Brücke konnten wir deutlich die Vibration spüren, wenn große Autos oder LKWs vorbei fuhren. Dies war kein angenehmes Gefühl. Auch die Autofahrer blickten skeptisch zu uns hoch,mehr lesen

Die Schuhe sind zu groß

Haben Sie diese Sprüche „Da trittst Du in große Fußstapfen!“ oder „Diese Fußstapfen sind eine Nummer zu groß für Dich!“ auch schon mal gehört? Gerade wenn wir etwas Neues anfangen, neue Aufgaben übernehmen oder eine Stelle, die vorher ein Anderer inne hatte, bekommen, werden oft hohe Erwartungen an uns gestellt. Dabei ist es normal, dass Vergleiche angestellt werden, doch oben genannte Sätze können uns massiv demotivieren und einschränken. Es sind negative Glaubenssätze, die uns sabotierenmehr lesen